eBuch Leuchtstruktur Shop: Mouches volantes als Quelle der Inspiration

Mouches volantes als Quelle der Inspiration

Entoptic Art, Engel, UFOs, holografische Weltmodelle, Carlos Castaneda und Nahtoderfahrungen

(eBuch, ePub und mobi Datei)

Alle haben sie, fast alle sehen sie, und nur wenige schauen hin: die vereinzelten, transparenten und beweglichen Punkte und Fäden im Blickfeld. In der Augenheilkunde werden sie „Mouches volantes“ genannt und als Glaskörpertrübung verstanden.

Doch stimmt diese Erklärung? Der Autor, Floco Tausin, folgt in diesem Buch der seherischen Erfahrung, dass Mouches volantes keine Glaskörpertrübung, sondern eine leuchtende Struktur und ein Ausdruck unseres Bewusstseinszustandes sind.

In dieser Sammlung von früher veröffentlichten und überarbeiteten Texten beschäftigt sich der Autor mit der Frage, wo und wie die Leuchtstruktur als Inspirationsquelle gewirkt haben könnte. Die Texte behandeln die Themen Kunst, Engel, UFOs, Holografische Weltmodelle, Carlos Castaneda und Nahtoderfahrungen.